Die Münchener & Magdeburger

Die Münchener und Magdeburger Agrarversicherung AG bietet Versicherungskonzepte für die Landwirtschaft. Als Teil der Allianzgruppe können wir Kunden Spezialkonzepte für landwirtschaftliche Risiken in ganz Deutschland präsentieren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Tier- und Pflanzenproduktion.

Angefangen bei der Versicherung von Wetterrisiken – Hagel, Sturm, Starkregen und Frost – über die Absicherung von Tierbeständen, insbesondere anzeigepflichtige Tierseuchen und Krankheiten, bis hin zur Waldsturmversicherung treten wir als kompetenter Dienstleister der deutschen Landwirtschaft auf.

Unser Kundenstamm erstreckt sich von der klassischen Landwirtschaft mit Acker-, Hopfen-, Gemüsebauern und Winzern bis hin zu Pferdebesitzern, Waldbesitzern und Jägern.

Wissen, woran man ist

Für eine optimale Absicherung unserer Kunden orientieren wir uns stark an den aktuellen Marktverhältnissen und Entwicklungen in der Agrarbranche. Bedrohungen wie beispielsweise der Klimawandel oder das Tierseuchengeschehen sind hierbei wichtige Einflussfaktoren. Diese Herausforderungen können wir durch unser fundiertes Expertenwissen bewältigen. Dabei achten wir stets darauf, dass unsere Produkte bestmöglich auf die Bedürfnisse der Versicherten ausgerichtet sind. Getreu unserem Leitmotto „Wissen, woran man ist“ sind uns Transparenz und Planungssicherheit von größter Bedeutung.

Eine bundesweite Präsenz durch etwa 35 Vertriebsmitarbeiter in den Regionen Deutschlands ermöglicht uns eine optimale und flächendeckende Versorgung und Betreuung.

Zuverlässiger Partner im Schadenfall

Im Schadenfall steht die Münchener & Magdeburger ihren Kunden mit ca. 500 ehrenamtlichen Schadensachverständigen – in der Regel landwirtschaftliche Praktiker mit Spezialwissen – als verlässlicher Partner zur Seite.

In dieser Tradition denken und handeln wir seit unserer Gründung im Jahre 1953 und sind mit unserer auf festen Werten wie Verlässlichkeit und Sicherheit gewachsenen Erfahrung eine der großen Agrarversicherungsgesellschaften Deutschlands.