Agrar-Spezialist unter neuem Namen

  • Risikoträger ist ab sofort die Allianz Versicherungs-AG
  • Für Kunden ändert sich nichts

Seit Donnerstag, dem 05. Juli 2018, ist die Namensänderung im Zuge der Bestandsübertragung auf die Allianz Versicherungs-AG wirksam. Damit ist die Münchener und Magdeburger Agrarversicherung AG ab sofort unter dem Namen Münchener & Magdeburger Agrar tätig. Wie bereits berichtet, betreut die Münchener & Magdeburger Agrar ihre Kunden weiterhin dienstleistend für die Allianz. Für die Kunden und ihre Beiträge ändert sich deshalb nichts. Die Experten bleiben ihr kompetenter Ansprechpartner für Versicherungen im Bereich Landwirtschaft und Forst. Über 70 Mitarbeiter und über 500 ehrenamtliche Schadensachverständige stehen den Kunden im Schadenfall zur Seite.

Zurück