Waldbesitzerempfang

Zum Start der Internationalen Grünen Woche findet in Berlin traditionell der Waldbesitzerempfang im Berliner Palais am Funkturm statt. Über 1.000 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verbänden sind zum Empfang der Waldeigentümer gekommen. Das Motto lautete in diesem Jahr „Wald natürlich nutzen“.

Anlässlich des 10. Jahrestages von Orkan Kyrill, der im Jahr 2007 bei vielen Waldbauern verheerende Schäden angerichtet hat, erinnerte Philipp Freiherr zu Guttenberg, der Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände e.V. (AGDW) daran, dass sich die Forstbetriebe auf die Veränderungen des Klimas einstellen müssten. Dazu zählen Wetterextreme wie Orkane und Stürme, Trockenheit und Hitzeperioden, die der Forstwirtschaft zusetzen. „Unsere Wälder sind heute anderen Herausforderungen ausgesetzt als in der Generation unserer Väter oder Großväter“, so der Präsident. „Eine unserer zentralen Herausforderungen ist der Klimawandel.“

Moderne Versicherungslösungen helfen den Waldbesitzern sich vor großen Verlusten durch Waldbrände und Stürme zu schützen. Deshalb war auch die Münchener & Magdeburger zusammen mit der Allianz und dem LRV auf dem Empfang vor Ort und hat über die neuen Produkte zur Absicherung beraten.

Sie haben Fragen zu den Leistungen einer Waldversicherung? Wir beraten Sie gerne.

Weitere Informationen haben wir für Sie auch in unserem Produktsteckbrief Wald zusammengestellt.

Zurück