Förderung der Frostversicherung - Überblick zu Ihrem Bundesland

 

Der Klimawandel begünstigt mit warmen Temperaturen im Frühjahr den frühen Pflanzentrieb. 2020 trafen dann späte Frostnächte auf weit entwickelte Pflanzen - die Folge: schwere Schäden, betroffene Weinbauern kämpften um ihre Existenz.

Das hat die Landesregierungen von Sachen-Anhalt, Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz dazu veranlasst, die Prämie für die Versicherung gegen Starkfrost mit bis zu 50 Prozent zu bezuschussen, um langfristiges und eigenverantwortliches Risikomanagement zu stärken. Jetzt heißt es: Schnell sein, denn die Fristen für die Förderung laufen!

RHEINLAND-PFALZ

Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz hat in diesem Jahr ein Förderungsprogramm aufgesetzt und bezuschusst die Prämie für die Versicherung für Wein gegen Hagel und Frost mit bis zu 50 Prozent.
Den notwendigen Förderantrag finden sie hier zum Download. Alle weiteren Informationen zum Förderungsprogramm befinden sich auf der Website des Ministeriums und auf diesem Merkblatt.

Die Frist zur Einreichung des Förderantrags bei der zuständigen Kreisverwaltung läuft noch bis zum 30. Juni 2021.
Melden Sie sich jetzt bei ihrem zuständigen MMAgrar-Ansprechpartner und informieren Sie sich über Ihre Absicherungsmöglichkeiten.

BAYERN

Die Antragsfrist für 2021 ist am 01. März 2021 abgelaufen.

Hilfreiche Hinweise des Ministeriums zur Antragsstellung finden Sie hier.

BADEN-WÜRTTEMBERG

Die Antragsfrist ist am 1. März 2021 abgelaufen.
Den Antrag konnten Sie hier stellen: https://foerderung.landwirtschaft-bw.de/pb/,Lde/Startseite/Foerderwegweiser/Foerderung+Versicherungspraemien+im+Obst-+und+Weinbau. Sie finden auf dieser Seite auch Ausfüllhinweise und die Verwaltungsvorschrift.

SACHSEN-ANHALT

Für 2021 ist die Frist zum 15. Januar abgelaufen.

 

Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner, damit wir Sie beim anliegenden Antrag für die Förderung unterstützen können und um gemeinsam mit Ihnen die richtige Versicherungslösung für Ihren Betrieb zu besprechen.

Zurück