Es hagelt täglich. Millionenschäden in der Landwirtschaft.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet, dass die Monate April und Mai 2018 die wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen waren. Die außergewöhnlich hochsommerlichen Temperaturen haben zu den heftigen Gewittern beigetragen, die die deutsche Landwirtschaft dieses Jahr besonders früh heimgesucht haben. Vor allem Hagel und Starkregen gelangten von Westen und Süden her zeitweilig bis in die Mitte Deutschlands und führten örtlich zu erheblichen Schäden.

"Seit Mitte Mai verzeichnen wir jeden Tag Schäden" kommentiert Martin Heiß, Leiter Schadenaußendienst, die aktuelle Situation. Dabei führten neben Hagel auch enorme Niederschlagsmengen zu schweren Schäden. Sturzfluten führten nicht nur zu überfluteten Kellern, sondern über alle Ackerkulturen hinweg auch zu Totalschäden in der Landwirtschaft.

Vernichtend: Schwere Hagelschäden im Mais in Landkreis Rosenheim in Bayern.

Foto: MMAgrar

Mit aktuell über 1.852 Schadenmeldungen sind die Schadensachverständigen der Münchener & Magdeburger im Dauereinsatz, um die Schäden zu regulieren. Insgesamt wurden der Münchener & Magdeburger 126.000 Hektar Fläche mit einer Versicherungssumme von über 265 Millionen Euro als geschädigt gemeldet.

„Schäden dieses Ausmaßes nehmen unserer Erfahrung nach immer mehr zu. Wichtig ist, dass Landwirte wissen, dass sie sich neben Hagel auch gegen Starkregen versichern können!“ – so beschreibt Martin Heiß die Situation angesichts der dramatischen Lage, dass die Mehrzahl der Landwirte nicht gegen Starkregen versichert ist.

In den verhagelten Rebflächen der Süd-Pfalz

Vorstandsmitglied Sigmund Prummer mit den Wein-Sachverständigen.

Foto: MMAgrar

Während der Norden und Osten von den Gewittern weitgehend unversehrt blieb, beklagen Landwirte hier vor allem große Trockenheit.

Wie können Sie Ihre Kulturen schützen?

Die Münchener & Magdeburger bietet passgenauen Versicherungsschutz für landwirtschaftliche Kulturen an. Auch Ihre Gerüstanlagen können Sie schützen.

Hagel, Starkregen, Sturm, Trockenheit und Frost: Informationen zu den Absicherungsmöglichkeiten für Ihre Kulturen haben wir für Sie in unseren Produktsteckbriefen zusammengefasst:

- Produktsteckbrief Ackerbau

- Produktsteckbrief Wein

- Produktsteckbrief Erdbeeren

- Produktsteckbrief Obst

- Produktsteckbrief Gemüse

Gerne stehen Ihnen auch unsere Experten beratend zur Seite. Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie hier: Mein Ansprechpartner vor Ort.

Schwerste Hagelschäden im Hopfen im Landkreis Eichstätt in Bayern.

Foto: MMAgrar

Zurück