Aktuelle Informationen

Ersten Schätzungen zufolge hat der Gewittersturm am vergangenen Wochenende in Bayerns Wäldern mindestens zwei Millionen Kubikmeter Schadholz verursacht. Über 90 Prozent davon entfallen auf die beiden niederbayerischen Landkreise Passau und Freyung-Grafenau, wie Forstminister Helmut Brunner mitteilte.

Offenbach, 30. August 2017 – Der Sommer 2017 war geprägt von großen Unterschieden zwischen dem mäßig warmen Norden Deutschlands und dem teilweise sehr heißen Süden. Nach trockenem Beginn gab es reichlich Niederschläge und Gewitter.

Am 25. Juni 2017 haben die Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Triesdorf zum alljährlichen Johannitag eingeladen. Auch die Münchener & Magdeburger war mit einem Informationstand vor Ort und hat über Möglichkeiten nach dem Studium in der landwirtschaftlichen Versicherungsbranche informiert.

Das Friedrich-Loeffler-Institut warnt aus aktuellem Anlass: Fälle der Afrikanischen Schweinepest wurden bei Wildschweinen im Osten Tschechiens festgestellt!

Über 800 Betriebe meldeten Schäden seit Sturmtief „Paul", mehr als 500 dabei an nur zwei Tagen. Viele davon sind Totalschäden. Schwere Hagelunwetter treffen die deutsche Landwirtschaft kurz vor der Ernte.

Sturmtief "Paul" hat der Landwirtschaft in Deutschland schwere Schäden zugefügt. Unwetter mit Hagel, Sturmböen und heftigen Regenfällen treffen die Landwirtschaft kurz vor der Ernte in einer besonders sensiblen Phase.

Hagel, Starkregen und Sturm führen zu schweren Schäden in der Landwirtschaft. Es gibt großflächige Totalschäden.

Rekordkälte im April sorgt für Millionenschäden durch Spätfröste in der deutschen Landwirtschaft. Besonders geschädigte Kulturen sind Wein, Kern-, Stein- und Beerenobst.

Rekordkälte im April sorgt für Millionenschäden durch Spätfröste in der deutschen Landwirtschaft. Besonders geschädigte Kulturen sind Wein, Kern-, Stein- und Beerenobst.

Als Experten für Agrarversicherungen kennen Peter Buchhierl und Martin Heiß die Nöte der Landwirte. Ein Fachgespräch über Risiken und die Ökonomie der Weide