Aktuelle Informationen

Ein Spätwintereinbruch Ende April brachte der mitteleuropäischen Landwirtschaft schwere Frostschäden. Viele Obstbauern und Winzer verloren in einer Frostnacht die komplette Jahresernte. Auch in den Ackerbaukulturen sind erhebliche Frostschäden zu verzeichnen, die teilweise erst in den nächsten Wochen sichtbar werden.

Ihre Ackerbaukulturen sind von der Aussaat bis zur Ernte verschiedensten Wetterrisiken ausgesetzt. Stark- und Kahlfröste können zu erheblichen Ertrags- und Qualitätseinbußen bis hin zum Totalverlust führen. Sichern Sie rechtzeitig die Rentabilität und Liquidität Ihres Betriebes mit der Wetterversicherung ab.

Die Schweinepest grassiert in Russland, der Ukraine, Polen, Litauen und Lettland. Die Maul- und Klauenseuche bedroht uns aus Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten. Wenn diese Seuchen nach Deutschland kommen, ist mit dramatischen Folgen zu rechnen. Alle Betriebe, die sich innerhalb eines genau definierten Sperr-/Beobachtungskreises befinden, stehen dann erst einmal still und es kommt zu erheblichen Ertragsausfällen.