Aktuelle Informationen

Waldbesitzerempfang

Zum Start der Internationalen Grünen Woche findet in Berlin traditionell der Waldbesitzerempfang im Berliner Palais am Funkturm statt. Über 1.000 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verbänden sind zum Empfang der Waldeigentümer gekommen. Das Motto lautete in diesem Jahr „Wald natürlich nutzen“.    mehr

Die Geflügelpest breitet sich aus - ein nie zuvor gekanntes Ausmaß in Deutschland

Der besonders aggressive Virus H5N8 breitet sich weiter aus. Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) spricht aufgrund der aktuellen Ausbrüche von einem nie zuvor gekannten Ausmaß der Geflügelpest in Deutschland. Die schnelle Verbreitung in 16 europäischen Staaten weise darauf hin, dass die räumliche Ausbreitung der Infektion derzeit mit großer Dynamik erfolge, so das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit.    mehr

Über 800 Unwetterschäden am Tag

2015: über 305.000 Schäden aus Naturkatastrophen / März und Juli am gefährlichsten / Sturm und Hagel häufigste Schadenursache    mehr

Das ist der Hammer

Fällt er, tritt die Police in Kraft: Die Allianz Tochter Münchener und Magdeburger Agrarversicherung bietet als erster deutscher ­Anbieter eine Fall-of-Hammer-Versicherung an. Ein Tag bei der Pferdeauktion    mehr

Wiesn: Ohne diese Pflanze säßen wir auf dem Trockenen

Hopfen ist ein wichtiger Bestandteil in Kathrin Obermeiers Leben: Sie ist nicht nur Tochter eines Hopfenpflanzers und arbeitet für die Münchener und Magdeburger Agrarversicherung als Sachverständige für Hagelschäden, sondern vertritt jetzt auch als Hopfenprinzessin die Hallertau – und das sogar auf dem Münchner Oktoberfest.    mehr

Der neue „Brennpunkt“ ist da!

Wie gewohnt finden Sie auch im neuen „Brennpunkt“ viele aktuelle Informationen zu den Themen Land- und Forstwirtschaft sowie zur Altersvorsorge.    mehr

Eine Viertel Million Erdbeeren - alles Matsch

214 Millionen Erdbeeren sind deutschlandweit über die Allianz Tochter Münchener und Magdeburger Agrarversicherung abgesichert. Mehrere Hunderttausend sind Sturmtief "Elvira" zum Opfer gefallen. Ein Besuch bei Landwirt Florian Mall in Schwörzkirch bei Ulm.    mehr

Millionenschäden durch großflächige Spätfröste

Ein Spätwintereinbruch Ende April brachte der mitteleuropäischen Landwirtschaft schwere Frostschäden. Viele Obstbauern und Winzer verloren in einer Frostnacht die komplette Jahresernte. Auch in den Ackerbaukulturen sind erhebliche Frostschäden zu verzeichnen, die teilweise erst in den nächsten Wochen sichtbar werden.    mehr

NEU --- Wetterversicherung

Ihre Ackerbaukulturen sind von der Aussaat bis zur Ernte verschiedensten Wetterrisiken ausgesetzt. Stark- und Kahlfröste können zu erheblichen Ertrags- und Qualitätseinbußen bis hin zum Totalverlust führen. Sichern Sie rechtzeitig die Rentabilität und Liquidität Ihres Betriebes mit der Wetterversicherung ab.    mehr

NEU --- MMA versichert ab sofort auch Ertragsschäden durch Seuchen für das Agribusiness

Die Schweinepest grassiert in Russland, der Ukraine, Polen, Litauen und Lettland. Die Maul- und Klauenseuche bedroht uns aus Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten. Wenn diese Seuchen nach Deutschland kommen, ist mit dramatischen Folgen zu rechnen. Alle Betriebe, die sich innerhalb eines genau definierten Sperr-/Beobachtungskreises befinden, stehen dann erst einmal still und es kommt zu erheblichen Ertragsausfällen.    mehr