Aktuelle Informationen

Winterstürme in Zeiten des Klimawandels: Was sie anrichten und was wir künftig zu erwarten haben

„Lothar“, „Jennifer“, „Anna“, „Kyrill“, „Emma“, „Klaus“, „Xynthia“, „Niklas“ - diese Namen dürften nicht nur Waldbesitzern in Erinnerung geblieben sein. Es sind Namen für Sturmereignisse zwischen Oktober und März, sprich Winterstürme, die in der Vergangenheit Schneisen der Verwüstung hinterlassen haben. Doch nehmen Winterstürme zu? Hören Sie hier in den Radiobeitrag "Winterstürme in Zeiten des Klimawandels: Was sie anrichten und was wir künftig zu erwarten haben".    mehr

Teilnahme an der PARTNER PFERD - ein voller Erfolg!

Die 20. PARTNER PFERD, die in diesem Jahr vom 19.01.2017 - 22.01.2017 in Leipzig stattfand, war ein voller Erfolg. Rund 71.800 Besucher sind gekommen, um die Weltspitze in drei Pferdesportdisziplinen anzutreffen.    mehr

Waldbesitzerempfang

Zum Start der Internationalen Grünen Woche findet in Berlin traditionell der Waldbesitzerempfang im Berliner Palais am Funkturm statt. Über 1.000 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verbänden sind zum Empfang der Waldeigentümer gekommen. Das Motto lautete in diesem Jahr „Wald natürlich nutzen“.    mehr

Die Geflügelpest breitet sich aus - ein nie zuvor gekanntes Ausmaß in Deutschland

Der besonders aggressive Virus H5N8 breitet sich weiter aus. Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) spricht aufgrund der aktuellen Ausbrüche von einem nie zuvor gekannten Ausmaß der Geflügelpest in Deutschland. Die schnelle Verbreitung in 16 europäischen Staaten weise darauf hin, dass die räumliche Ausbreitung der Infektion derzeit mit großer Dynamik erfolge, so das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit.    mehr

Über 800 Unwetterschäden am Tag

2015: über 305.000 Schäden aus Naturkatastrophen / März und Juli am gefährlichsten / Sturm und Hagel häufigste Schadenursache    mehr

Das ist der Hammer

Fällt er, tritt die Police in Kraft: Die Allianz Tochter Münchener und Magdeburger Agrarversicherung bietet als erster deutscher ­Anbieter eine Fall-of-Hammer-Versicherung an. Ein Tag bei der Pferdeauktion    mehr

Wiesn: Ohne diese Pflanze säßen wir auf dem Trockenen

Hopfen ist ein wichtiger Bestandteil in Kathrin Obermeiers Leben: Sie ist nicht nur Tochter eines Hopfenpflanzers und arbeitet für die Münchener und Magdeburger Agrarversicherung als Sachverständige für Hagelschäden, sondern vertritt jetzt auch als Hopfenprinzessin die Hallertau – und das sogar auf dem Münchner Oktoberfest.    mehr

Der neue „Brennpunkt“ ist da!

Wie gewohnt finden Sie auch im neuen „Brennpunkt“ viele aktuelle Informationen zu den Themen Land- und Forstwirtschaft sowie zur Altersvorsorge.    mehr

Über 15.000 Hektar durch Starkregen geschädigt

Heftige Gewitter mit Hagel und Starkregen führen zu Millionenschäden in der deutschen Landwirtschaft. Der Münchener und Magdeburger Agrarversicherung wurden allein durch Starkregen im Mai und Juni 15.000 Hektar mit einer Versicherungssumme von 24 Millionen als geschädigt gemeldet. Nur ein kleiner Teil der Landwirte ist gegen Starkregen versichert.    mehr

Eine Viertel Million Erdbeeren - alles Matsch

214 Millionen Erdbeeren sind deutschlandweit über die Allianz Tochter Münchener und Magdeburger Agrarversicherung abgesichert. Mehrere Hunderttausend sind Sturmtief "Elvira" zum Opfer gefallen. Ein Besuch bei Landwirt Florian Mall in Schwörzkirch bei Ulm.    mehr